Prinz Rupi Kulturstiftung

Logo Prinz Rupi Kulturstiftung

Mit dem Ziel der aktiven Förderung von Kunst und Kultur wurde die Prinz Rupi Kulturstiftung anno 2024 in Dresden gegründet. Die rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts ist mit einem Stiftungskapital von 500.000 Euro ausgestattet und staatlich als gemeinnützig anerkannt. Nun werden Menschen mit Visionen und Eigensinn gebraucht, die sich dem Stiftungsgedanken anschließen und ihn unterstützen wollen.


IMG 3916

Öffentliche Urkunde der Prinz Rupi Kulturstiftung

Unterstütze Kunst und Kultur mit der Prinz Rupi Kulturstiftung

Wir laden herzlich ein, Teil einer aufregenden kulturellen Bewegung zu werden – durch Unterstützung der Prinz Rupi Kulturstiftung. Unsere Stiftung widmet sich der Förderung und Unterstützung von Projekten in den Bereichen Literatur, Musik, Bildende und Darstellende Kunst wie Ausstellungen, Veranstaltungen, Workshops, Produktionen, Veröffentlichungen, Ausbildungs- und Weiterbildungsförderung von Künstlern, Förderung der musikalischen Bildung und der Restaurierung von Kunstwerken.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


Leistungen der Prinz Rupi Kulturstiftung

Ausstellungen und Veranstaltungen: Die Prinz Rupi Kulturstiftung organisiert Ausstellungen und Veranstaltungen, die das Publikum mit den Werken von Künstlern aus verschiedenen Kunstbereichen zusammenbringen.

Workshops und Produktionen: Workshops und Produktionsunterstützungen der Prinz Rupi Kulturstiftung bieten Künstlern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Visionen zu verwirklichen.

Veröffentlichungen: Die Prinz Rupi Kulturstiftung unterstützt die Veröffentlichung künstlerischer Werke, um sie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Förderung der musikalischen Bildung: Die Prinz Rupi Kulturstiftung legt Wert auf die musikalische Bildung und unterstützt Initiativen, die musikalisches Lernen und Kreativität fördern.

Restaurierung von Kunstwerken: Die Bewahrung des kulturellen Erbes ist der Prinz Rupi Kulturstiftung ein wichtiges Anliegen.

Logo der Prinz Rupi Stiftung

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung

Wie Du helfen kannst:

Spenden: Jede Spende, egal in welcher Höhe, hilft der Prinz Rupi Kulturstiftung, ihre Ziele zu erreichen und die künstlerische Gemeinschaft zu unterstützen. Jeder Cent zählt und trägt dazu bei, die Welt der Kunst und Kultur lebendig und zugänglich zu halten.

Freiwillige Mitarbeit: Engagieren Sie sich ehrenamtlich bei Projekten und Veranstaltungen der Prinz Rupi Kulturstiftung.

Werbung und Netzwerk: Helfen Sie uns, unser Netzwerk zu erweitern, indem Sie die Botschaft verbreiten und uns in Ihrem Umfeld bekannt machen.

Wichtig: Vorstand und sämtliche Mitarbeiter der Prinz Rupi Kulturstiftung sind ehrenamtlich tätig. Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Der Stifter und seine Erben erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln der Stiftung.


Projekte der Prinz Rupi Kulturstiftung

Lügenmuseum Radebeul

1FFA4CE1 AD24 4034 AE82 C497D0449912 1 105 c

Das Lügenmuseum Radebeul und damit das Lebenswerk des Künstlers Richard von Gigantikow aka Reinhard Zabka wird dank der Prinz Rupi Kulturstiftung gerettet

Aktuelles Großprojekt der Prinz Rupi Kulturstiftung ist die Rettung des Lügenmuseums in Radebeul sowie die langfristige Absicherung dieser in Jahrzehnten gewachsenen Institution. Dazu wird das Grundstück mit dem ehemaligen Gasthof Serkowitz , in dem das Museum seine Schätze zeigt, von der Stadt Radebeul erworben.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


Literaturpark Groß Breesen

IMG 5048 scaled

Wer so verrückt ist, einen tonnenscheren Eisenbahnwaggon in die Mecklenburger Pampa zu schleppen, um dort gemeinsam mit dem Bücherhotel einen Wohlfühlort samt Lesebühne zu installieren, wird von der Prinz Rupi Kulturstiftung unterstützt

Als Herzensanliegen unterstützt die Prinz Rupi Kulturstiftung den Förderverein Literaturpark Groß Breesen e.V. und das Bücherparadies Literaturien.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


Kunstschloss Lilllliput

Schloss Lilllliput 12

Aus seinen Privatgemächern beobachtet König Victor die Reaktionen der Besucher

Schloss Lilllliput von König Victor I. ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, das sich als brandenburgisches Versailles des Eigensinns präsentiert und die volle publizistische Unterstützung der Prinz Rupi Kulturstiftung genießt.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


Weltverband Allschlaraffia

Schlaraffen Blogofoto

»In arte voluptas«, auf deutsch: »In der Kunst liegt Vergnügen«. Schlaraffia versteht sich als Persiflage auf das profane Leben. LULU-TV versucht, das Wirken einzelner Mitglieder der Schlaraffia zu dokumentieren. Schlaraffia lebt Werte: Toleranz, individuelle Anerkennung, Achtung vor dem Alter und Freundschaft im wahren Sinn des Wortes.

Die Prinz Rupi Kulturstiftung unterstützt und fördert den Künstlerbund Allschlaraffia. Bei diesem 1859 gegründeten deutschsprachigen Künstlerbund handelt es sich um ein weltweites Netzwerk von Freunden, die sich unter der Devise von Kunst, Freundschaft und Humor treffen.  Geschaffen wurden bislang UHU-Radio, der Fernsehsender LULU-TV mit »UHUs tönende Wochenschau« sowie mehrere Buchveröffentlichungen.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


Gustaf Nagel, Arendsee

IMG 2451

Gustaf Nagel gilt als Vorreiter der Barfußpoeten und Inflationsheiligen der 20er-Jahre. Mit seinen Ansichten verkörperte er jene Alternativbewegungen, die sich Ende des 19. Jahrhunderts als Reaktion auf die Herausforderungen der Moderne entwickelten. Die Lebensreform kritisierte die industrielle Massengesellschaft und forderte ein »Zurück-zur-Natur«. Ihre Anhänger propagierten Naturheilkunde, Vegetarismus und Freikörperkultur.

Die Prinz Rupi Kulturstiftung unterstützt und fördert das Andenken an Gustaf Nagel, den »Jesus von Arendsee«. Aktuell geht es um den Wiederaufbau des Tempels auf dem öffentlich zugänglichen Gustaf-Nagel-Areal am Uferweg des Arendsee.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


Unterstütze die Prinz Rupi Kulturstiftung!

Prinz Rupi Blog Logo scaled

Kunst ist Kommunikation ist Kunst …

Die Prinz Rupi Kulturstiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Spenden sind herzlich willkommen, eine Spendenbescheinigung für die eigene Steuererklärung wird ab 300,- Euro ausgestellt. Darunter liegende Beträge werden vom Wohnsitzfinanzamt ohne Bescheinigung anerkannt.

Wir stehen jeder Unterstützung unserer Arbeit offen gegenüber. Unser Stiftungskonto lautet:
IBAN: DE 91 1012 0100 1700 0270 76 / BIC: WELADED1WBB (Weberbank)


Prinz Rupi: »Nichts ist unmöglich!«

prinzrupi Sooner or later everyone invents a story that they be 46e05ccf 8824 45e6 a6b7 58d97a05ba94

Träumen ist notwendig und führt bisweilen zum Glück. Sämtliche Bilder: © Prinz Rupi

Zur Gründung seiner Kulturstiftung führte Prinz Rupi aus:

Nichts ist unmöglich. Denn die Grenzen unserer Welt sind häufig nur die Grenzen unserer Vorstellungskraft.

Aus einem Funken kann ein Steppenbrand entstehen, ein leises Flüstern der Veränderung, das sich zu einem mächtigen Ruf nach Freiheit, nach Erneuerung ausweitet. Es ist der Beweis dafür, dass selbst die kleinste Handlung, der zarteste Impuls, das Potenzial in sich birgt, die Welt um uns herum positiv zu verwandeln.

Das alte Sprichwort »Glaube versetzt Berge« lehrt, dass der unerschütterliche Glaube an eine Sache, an uns selbst oder an eine höhere Macht, die Kraft hat, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen. Diese Überzeugung füllt Dunkelheit mit Licht, pflanzt Hoffnung in Verzweiflung und erlaubt uns, über unsere eigenen Grenzen hinaus zu wachsen.

Der Bücherprinz ist überzeugt:

In jedem von uns steckt genügend Potenzial, die Funken unserer Träume in Flammen der Realität zu verwandeln. Sie fordern uns auf, mutig zu sein, über den Horizont hinauszublicken und das Unbekannte zu erforschen.

Mein Leben hat mich von einem Ausreißer und Hippie ohne einen Cent Startkapital dank Pfiffigkeit, Hingabe und Fleiß zu einem Garagenmillionär geformt, der unbeirrt seinem Stern folgte und nun am Ende seines Lebens ein wenig Gutes tun und Spuren hinterlassen kann. Ich halte es mit der Kunstfigur des Don Quichotte, der in dem mitreißenden Musical von Brian Stokes Mitchell von seinem Quest, seiner großen Herausforderung, singt und dabei das lebenslange Streben nach dem unerreichbaren Stern betont.

So wie ein Schmetterling mit jedem Flügelschlag den Lauf der Winde beeinflusst, so können auch wir mit unseren Entscheidungen und Taten Wellen schlagen, die weit über unser unmittelbares Umfeld hinausreichen. Jeder Schritt, den wir setzen, jede Entscheidung, die wir treffen, trägt das Potenzial in sich, nicht nur unser eigenes Leben, sondern auch das der Menschen um uns herum und letztlich der ganzen Welt zu beeinflussen.

IMG 3887

Prinz Rupi erläutert Besuchern des Lügenmuseums in Radebeul die Zukunft der von seiner Kulturstiftung erworbenen Liegenschaft

In dieser Erkenntnis liegt eine unendliche Hoffnung: Denn wenn nichts unmöglich ist, dann liegt die Zukunft, die wir uns erträumen, buchstäblich in unseren Händen. Es liegt an uns, die Funken der Veränderung zu entzünden, den Glauben an das Gute zu bewahren und mutig genug zu sein, die Berge zu versetzen, die sich uns in den Weg schieben.

Lasst uns den Mut finden, an die Unmöglichkeit zu glauben, denn in diesem Glauben liegen die Samen der Veränderung, die unsere Welt zum Besseren wenden können. Aus diesem Bewusstsein wurde die Prinz Rupi Kulturstiftung ins Leben gerufen.

SPENDENKONTO: DE91101201001700027076     Prinz Rupi Kulturstiftung


UA-3647683-2